Kontaktiere uns +49 (0) 172 862 9889

Ferienhaus
Hallerstein 31

Mein gehacktes Facebook Konto und wie man es zurückholen kann

Mein erster Blog auf unserer neuen Homepage „Ferienhaus-Hallerstein31“ hat dann aber nichts mit dem wirklich wunderschönen Fichtelgebirge oder unserem mit viel Liebe in 1 ½ Jahren renovierten ca. 180jährigen Ferienhaus zu tun.

Es geht um mein gehacktes Facebook Konto, das ich diese Woche, also dem 9. September nach 5 Wochen wieder für mich zurückholen konnte.

Vielleicht hilft meine Schilderung der Geschehnisse ja jemanden, der die gleiche leidvolle Erfahrung gemacht hat und deshalb etwas verzweifelt ist.

Nun der Reihe nach.

Am 1.08. morgens kurz nach 5 Uhr wurde mir mein Facebook Konto durch einen besonders liebenswerten Zeitgenossen gekapert, also in Neudeutsch, gehackt.

Er oder Sie änderte die Email Adresse und die dazugehörige Handynummer. Somit war ich vollkommen ausgesperrt und kam nicht mehr auf mein Facebook Konto.

Nun ja, wirklich Lebensnotwendig ist so ein Facebook Konto ja nun nicht, aber an dem Konto hängen gleichzeitig eine Seite für meinen Heißluftballon und unser Ferienhaus dran. Somit konnte ich mit diesen beiden Konten leider auch nicht mehr arbeiten und Werbung machen.

Gut, ich bemerkte den Hack und jetzt stellt sich die Frage was tun?

Über Facebook gibt es ja diverse Möglichkeiten sich das Konto wieder zurück zu holen. Das ist über Facebook manchmal nicht ganz so einfach. 

Über die Adresse „facebook/identify“ oder „facebook/hacked“kann das funktionieren.

In meinem Fall aber leider nicht. Ich war bereits auf einem guten Weg, habe Bilder meiner Freunde identifiziert und plötzlich ist die Verbindung zu Facebook weg, Session beendet. Das Ende vom Lied war, dass mein Konto gesperrt war. Das war ja zumindest insoweit gut dass das Konto auch für den Hacker gesperrt war und er oder sie keinen Unfug damit treiben konnten. 

Also was jetzt? In Google suchen, was ich machen kann!

Keine wirklich große Hilfe.                               

Jede Menge Treffer, aber bis auf schlaue Ratschläge „schlechtes Passwort gehabt“ und ähnliches fast nichts wirklich Aussagekräftiges oder Hilfreiches.

Über „facebook/identify“ bin ich irgendwann immer wieder im Kreis gelaufen, heißt ich habe die Funktionen ausgeführt und war im nächsten Moment wieder auf der gleichen Seite.

Oder aber über die Funktion „facebook/hacked“ kann man ein gehacktes Konto melden.

Man lädt zum Beispiel seinen Pass hoch und wenn man Glück hat, kann man so sein Konto zurückholen. Dummerweise nicht bei mir.

Ich habe mehrfach meinen  Pass hochgeladen, ohne wirklich mein Konto zurück zu bekommen.

Über diesen Weg wurde von Facebook aber zumindest wieder eine meiner Email-Adressen in mein Konto eingetragen.

Man ändert sein Passwort und bekommt dann einen PIN Code, den du mit einer an das Handy geschickten Nummer verifizieren musst. Dummerweise war die Handynummer aber ja nicht in meinem Besitz, da diese geändert war. 

Nächster Schritt.

Emails an Facebook senden und um Hilfe bitten.

Kann man machen, aber im Normalfall nicht wirklich von Erfolg gekrönt, oder vielmehr es kommt einem so vor.

Über diverse Stationen konnte ich zumindest einige Email Adressen finden über die man sich an Facebook wenden kann:

abuse@fb.com, disabled@fb.com, support@fb.com, support@support.facebook.com, security@facebookmail.com, appeals@support.facebook.com, impressum-support@support.facebook.com

Also zweiter Schritt beim Thema Emails an Facebook senden.

Ich habe also eine Email aufgesetzt in der ich mein Problem schilderte und habe diese über 3 Wochen lang an besagte FB Email-Adressen gesendet.

Es kamen auch Antworten zurück, die aber immer wieder in der Funktion „facebook/identify“ endete und ich mich im Kreis drehte.

Dumm. 

Irgendwann, jetzt war mein Konto bereits 4 Wochen nicht mehr in meiner Hand, startete ich wieder einen der über die FB Antwort vorhandenen Links zum zurückholen des Kontos und plötzlich konnte ich auch am Computer meinen Pass hochladen, das hatte bisher noch nie funktioniert. Immer kam nur zurück ‚technischer Fehler‘. Das Hochladen meines Passes hatte immer nur übers Handy funktioniert.

Gut machen wir weiter, ich wartete also drauf, das ich wieder eine nicht hilfreiche Mail von Facebook bekomme, diese war aber auch nach 3 Tagen noch nicht da.

Also neuer Versuch, mich über einen der von Facebook genannten Links anzumelden und jetzt konnte ich mein Passwort ändern, das Konto war dann zwar gleich wieder gesperrt, aber jetzt wurde mir erneut vorgeschlagen mein Passwort zu entsperren und … ich war sprachlos, ich konnte aus der Endlos-Schleife ausbrechen.

Es wurden mir in 5 Stationen Bilder meiner Freunde vorgeschlagen die ich identifizieren musste. Anschließend wurden mir die mit dem Konto verbundenen Emailadressen aufgelistet und ich konnte die Hacker Email löschen.

Anschließend noch meine Handynummer neu eintragen und ich hatte mein Facebook Konto zurück.

Schlussendlich hat der Spaß ca. 5 ½ Wochen gedauert und mir viele Nerven gekostet.

Auch wenn ein Facebook Konto wie gesagt, nicht wirklich Lebensnotwendig ist, aber es wurde mir gestohlen und ich wollte es wieder zurück.

Abschließend kann ich sagen, nicht verrückt machen lassen. Nach ca. 4 Wochen kannst du dir dein Konto zurückholen. Scheinbar ist das Konto in so einem Fall für ca. 4 Wochen gesperrt und du kannst nichts unternehmen, das von Erfolg gekrönt wäre. Außer Geduld haben.

Ich habe in der Folge dann auch die 2 Faktoren Authentifizierung aktiviert, aber .. Achtung, nicht über den Facebook Eigenen Codegenerator machen. Nehmt eine externe App, wie z. Bsp. Authy, da wird alle 30 Sekunden ein neuer Code generiert, den du dann entsprechend eingibst.

Also, Ende gut alles gut. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Hier kannst du uns folgen
Besucherstimmen